German

Vollständige Liste der MS-DOS-Befehle

485 30/11/2021

durch

Tim Fisher

VP und General Manager, Lifewire.com

Tim Fisher verfügt über 30 Jahre professionelle Technologieerfahrung.Er konzentriert sich auf Support- und Microsoft -Themen, ist aber ein Experte in allen Bereichen der Technologie.Er ist auch VP und General Manager von Lifewire.

Unser redaktioneller Prozess

Facebook

Twitter

LinkedIn

Tim Fisher

Aktualisiert am 16. Februar 2021

reviewed durch

Michael Barton Heine Jr..

Lifewire Tech Review Board Mitglied

Michael Heine ist ein Comptia-zertifizierter Autor, Herausgeber und Netzwerkingenieur mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Arbeit in den Bereichen Fernseh-, Verteidigungs-, ISP-, Telekommunikations- und Bildungsbranche.

Unser Überprüfungsausschuss

Artikel überprüft am 05. März 2020

Michael Barton Heine Jr..

Tweet

Teilen

Email

Fenster

Der ultimative Laptop -Kaufhandbuch

DOS-Befehle sind die in MS-DOS verfügbar.

Unlike in Fenster, DOS commands are the primary way in which you use the operating system. Fenster and other modern OSs use a graphics-based system designed for touch or a mouse.

Miguel Co / Lifewire

Wenn you use Fenster (like Fenster 10, 8, 7, etc.)), dann müssen Sie keine DOS-Befehle benötigen, weil Sie kein MS-DOS haben.Weitere Informationen finden Sie unter der Tabelle unten auf dieser Seite.

Eine vollständige Liste der MS-DOS-Befehle

MS-DOS 6.22 (CHKDSK -Befehl)).

Im Folgenden finden Sie eine vollständige Liste der MS-DOS.22:

MS-DOS-Befehlsliste

Befehl

Beschreibung

Anhängen

The append command can be used durch programs to open files in another directory as if they were located in the current directory.

Zuordnen

Der Befehl zuweisen wird verwendet, um die Laufwerksanforderungen in ein anderes Laufwerk umzuleiten.Dieser Befehl kann auch Antriebszuweisungen anzeigen und Laufwerksbriefe auf ihre ursprünglichen Aufgaben zurücksetzen.

Attraktivität

Mit dem Attraktivitätsbefehl wird die Attribute einer einzelnen Datumi oder eines Verzeichnisses geändert.

Unterbrechung

Der Befehl break setzt oder löscht erweiterte Strg+C -Überprüfung der DOS -Systeme.

Anruf

Der Call -Befehl wird verwendet, um ein Skript oder ein Stapelprogramm in einem anderen Skript oder Stapelprogramm auszuführen.Der Anrufbefehl hat keinen Einfluss außerhalb eines Skripts oder einer Stapeldatei.Mit anderen Worten, das Ausführen des Call-Befehls in der MS-DOS-Eingabeaufforderung macht nichts.

CD

Der CD -Befehl ist die Kurzversion des CHDIR -Befehls.

CHCP

Mit dem Befehl CHCP werden die aktive Code -Seitennummer angezeigt oder konfiguriert.

Chdir

Mit dem Befehl zdir wird der Antriebsbuchstaben und Ordner angezeigt, in dem Sie sich derzeit befinden.Chdir kann auch verwendet werden, um das Laufwerk und/oder das Verzeichnis zu ändern, in dem Sie arbeiten möchten.

Chkdsk

Der CHKDSK -Befehl, der häufig als Check -Disk bezeichnet wird, wird verwendet, um bestimmte Festplattenfehler zu identifizieren und zu korrigieren.

Auswahl

Der Auswahlbefehl wird in einem Skript- oder Stapelprogramm verwendet, um eine Liste mit Auswahlmöglichkeiten bereitzustellen und den Wert dieser Wahl an das Programm zurückzugeben.

Cls

Der Befehl cls löscht den Bildschirm aller zuvor eingegebenen Befehle und anderer Text.

Befehl

Der Befehlsbefehl startet eine neue Instanz des Befehls.com Command Interpreter.

Kopieren

Der Befehl kopieren kopiert eine oder mehrere Datumien von einem Speicherort zum anderen.

Land

Der Befehl Country wird in der Konfiguration verwendet.SYS-Datumi, mit der MS-DOS angewiesen werden soll, länderspezifische Textkonventionen während der Verarbeitung zu verwenden.

Ctty

Der Befehl ctty wird verwendet, um die Standardeingangs- und Ausgabegeräte für das System zu ändern.

Datum

Der Befehl Datum wird verwendet, um das aktuelle Datum anzuzeigen oder zu ändern.

Dblspace

Der Befehl dBlspace wird verwendet, um Doppelspace -komprimierte Laufwerke zu erstellen oder zu konfigurieren.

Debuggen

The debug command starts Debuggen, a command line application used to test and edit programs.

Entfalten

Der Befehl Defrag wird verwendet, um ein von Ihnen angegebener Laufwerk zu defragmentieren. The defrag command is the command line version of Microsoft's Disk Entfaltenmenter.

Del

Mit dem Befehl del wird ein oder mehrere Dateien gelöscht.Der Befehl DEL entspricht dem Befehl löschlicher Befehl.

Deltree

Mit dem Befehl delBaum wird ein Verzeichnis und alle darin enthaltenen Dateien und Unterverzeichnisse gelöscht.

Gerät

Der Befehl Gerät wird in der Konfiguration verwendet.SYS -Datei zum Laden von Gerätetreiber in den Speicher.

Geräthigh

Der Befehl DeviceHigh wird in der Konfiguration verwendet.SYS -Datei zum Laden von Gerätetreiber in den Oberspeicher.

Dir

Der Befehl DIR wird verwendet, um eine Liste von Dateien und Ordnern anzuzeigen, die in dem Ordner enthalten sind, in dem Sie derzeit arbeiten.Der Befehl DIR zeigt auch andere wichtige Informationen wie die Seriennummer des Festplattens, die Gesamtzahl der aufgeführten Dateien, ihre kombinierte Größe, die Gesamtmenge an freiem Speicherplatz auf, und mehr.

Scheibenkompetenz

Der Befehl diskcompres.

Diskkopie

Der Befehl diskcopy wird verwendet, um den gesamten Inhalt einer Diskette auf eine andere zu kopieren.

DOS

Der DOS -Befehl wird in der Konfiguration verwendet.SYS -Datei, um den Speicherspeicherort für DOS anzugeben.

DOSkey

Der Befehl doskey wird verwendet, um Befehlszeilen zu bearbeiten, Makros zu erstellen und zuvor eingegebene Befehle abzurufen.

DOSshell

Der Befehl dosshell startet DOS Hülse, ein grafisches Dateiverwaltungs-Tool für MS-DOS.Der Befehl dosshell war nur bis ms-dos 6 verfügbar.0 Aber die meisten MS-DOS 6.22 Installierenationen waren Upgrades aus früheren Versionen, sodass der Befehl dosshell normalerweise noch verfügbar ist.

DRVspace

Der Befehl DRVSpace wird zum Erstellen oder Konfigurieren von Drivespace -Komprimierungsantriebs.DriveSpace, der mit dem DRVSpace -Befehl ausgeführt wird, ist eine aktualisierte Version von Doublespace.DriveSpace ist eine aktualisierte Version von Doublespace, die mit dem Befehl dblspace ausgeführt wird.

Echo

Der ECHO -Befehl wird verwendet, um Nachrichten anzuzeigen, am häufigsten aus Skript- oder Stapeldateien.Der ECHO -Befehl kann auch verwendet werden, um die Echo -Funktion ein- oder auszuschalten.

Bearbeiten

The edit command starts the MS-DOS Bearbeitenor tool, which is used to create and modify text files.

Edlin

Der Befehl edlin startet das Edlin -Tool, mit dem Textdateien aus der Befehlszeile erstellt und geändert werden können.Edlin war nur bis zu MS-DOS 5 erhältlich.0 Also, es sei denn, Ihre Version von MS-DOS 6.22 wurde von 5 verbessert.0, Sie werden wahrscheinlich den Befehl edlin nicht sehen.

EMM386

Der EMM386-Befehl wird verwendet, um MS-DOS-Zugriff auf mehr als 640 KB Speicher zu ermöglichen.

EXE2BIN

Der Befehl EXE2BIN wird zum Konvertieren verwendet.Exe -Dateien zum Binärformat.

Löschen

Der Befehl ERASE wird verwendet, um eine oder mehrere Dateien zu löschen.Der Befehl ERASE ist der gleiche wie der Befehl del.

Ausgang

Der Befehl exit wird verwendet, um den Befehl zu beenden.com Sitzung, in der Sie gerade arbeiten.

Erweitern

Der Befehl erweitern wird verwendet, um die Dateien und Ordner in Microsoft Cabinet (CAB)) -Dateien (CAB)) zu extrahieren.

FASTHELP

Der Befehl fasthelp enthält detailliertere Informationen zu den anderen MS-DOS-Befehlen.

Fastopen

The fastopen command is used to add a program's hard drive location to a special list stored in memory, potentially improving the program's launch time durch removing the need for MS-DOS to locate the application on the drive.

Fc

Der FC -Befehl wird verwendet, um zwei Einzelpersonen oder Dateiensätze zu vergleichen und dann die Unterschiede zwischen ihnen anzuzeigen.

FCBS

Der Befehl FCBS wird in der Konfiguration verwendet.SYS-Datei, um die Anzahl der Dateikontrollblöcke für die Dateifreigabe anzugeben.

Fdisk

Der Befehl fDISK wird zum Erstellen, Verwalten und Löschen von Festplatten -Partitionen verwendet.

Dateien

Der Befehl Dateien wird in der Konfiguration verwendet.SYS -Datei, um die maximale Anzahl von Dateien anzugeben, die gleichzeitig geöffnet werden können.

Finden

Mit dem Befehl SEFE wird in einer oder mehreren Dateien nach einer angegebenen Textzeichenfolge gesucht.

Zum

Mit dem Befehl für den Befehl wird ein angegebener Befehl für jede Datei in einer Reihe von Dateien ausgeführt.Der Befehl für den Befehl wird am häufigsten in einer Stapel- oder Skriptdatei verwendet.

Zummat

Der Befehl format wird verwendet, um ein Laufwerk im von Ihnen angegebenen Dateisystem zu formatieren.

Gehe zu

Der Befehl GOTO wird in einer Stapel- oder Skriptdatei verwendet, um den Befehlsprozess in eine gekennzeichnete Zeile im Skript zu lenken.

Grafik

Mit dem Befehl Grafik wird ein Programm geladen, das Grafiken drucken kann.

Hilfe

The help command provides more detailed information on any of the other Befehl Prompt or MS-DOS commands.

Wenn

Der Befehl if wird verwendet, um bedingte Funktionen in einer Stapeldatei auszuführen.

Enthalten

Der Befehl inklusive wird in der Konfiguration verwendet.SYS -Datei, mit der Sie die Befehle von einer Konfiguration verwenden können.Sysblock in einem anderen.

Installieren

Der Befehl install wird in der config verwendet.SYS-Datei zum Laden von Speicher-Resident-Programmen in herkömmlichen Speicher.

Interlnk

Mit dem Befehl InterNNK werden zwei Computer über eine serielle oder parallele Verbindung hergestellt, um Dateien und Drucker zu teilen.

Intersvr

Der Befehl intersvr wird verwendet, um den InternK -Server zu starten und InterlnK -Dateien von einem Computer auf einen anderen zu kopieren.

Verbinden

Mit dem Befehl Join wird ein Laufwerksbuchstaben an ein Verzeichnis auf einem anderen Laufwerk angeschlossen.Es ähnelt dem Stoffbefehl, der einen Laufwerksbuchstaben mit einem lokalen Verzeichnis in Verbindung bringt.

Schlüssel

Der Keyb co

mmand is used to configure a keyboard for a specific language.

Etikett

Der Befehl Etikett wird verwendet, um die Lautstärkeretika einer Festplatte zu verwalten.

LEUTDRIVE

Der Befehl lastDrive wird in der Konfiguration verwendet.SYS -Datei, um die maximale Anzahl von Laufwerken festzulegen, auf die zugegriffen werden kann.

Lh

Der Befehl LH ist die Kurzversion des Loadhigh -Befehls.

Loadfix

Mit dem Befehl loadFix wird das angegebene Programm in den ersten 64.000 Speicher geladen und dann das Programm ausgeführt.

Loadhigh

Mit dem Befehl lasthigh wird ein Programm in einen hohen Speicher geladen und wird normalerweise innerhalb der AutoExec verwendet.Fledermausdatei.

Md

Der MD -Befehl ist die Kurzversion des MKDIR -Befehls.

Mem

Der MEM-Befehl zeigt Informationen zu gebrauchten und kostenlosen Speicherbereichen und -Programmen, die derzeit im MS-DOS-Subsystem in den Speicher geladen werden.

Memierer

Mit dem Befehl Memmaker wird das Memmaker, ein Speicheroptimierungswerkzeug, gestartet.

Menukolor

Der Menucolor -Befehl wird in der Konfiguration verwendet.SYS -Datei zum Festlegen von Textfarben.

Menudefault

Der Befehl MenudeFault wird in der Konfiguration verwendet.SYS -Datei zum Einstellen der Startkonfiguration, die verwendet wird, wenn keine Taste innerhalb des angegebenen Zeitüberschreitungszeitraums gedrückt wird.

Menuitem

Der Menuitem -Befehl wird in der Konfiguration verwendet.SYS -Datei zum Erstellen eines Startmenüs, aus dem Sie eine Gruppe von Konfigurationen auswählen können.SYS -Befehle, die beim Neustart verarbeitet werden sollen.

Mkdir

Der Befehl mkdir wird zum Erstellen eines neuen Ordners verwendet.

Modus

Der Befehl modus wird verwendet, um Systemgeräte zu konfigurieren, meistens COM- und LPT -Ports.

Mehr

Der mehr Befehl wird verwendet, um die in einer Textdatei enthaltenen Informationen anzuzeigen. The more command can also be used to paginate the results of any other Befehl Prompt or MS-DOS command.

Bewegen

Der Befehl verschieben wird verwendet, um einen oder Dateien von einem Ordner in einen anderen zu verschieben.Der Befehl verschieben wird auch verwendet, um Verzeichnisse umzubenennen.

MSAV

Der Befehl msav startet Microsoft Antivirus.

Msbackup

Der Befehl msbackup startet Microsoft Backup, ein Tool, mit dem ein oder mehrere Dateien wiederhergestellt und wiederhergestellt werden können.

MSCDEX

Der Befehl mscdex wird verwendet, um CD-ROM-Zugriff auf MS-DOS zu ermöglichen.

MSD

Der Befehl msd startet Microsoft Diagnostics, ein Tool zum Anzeigen von Informationen über Ihren Computer.

Nlsfunc

Der Befehl nlsfunc wird verwendet, um Informationen zu laden, die spezifisch für ein bestimmtes Land oder eine bestimmte Region sind.

Num Lock

Der Befehl numlock wird in der config verwendet.SYS -Datei, um den Status des Numlockschlüssels anzugeben.

Weg

Der Pfadbefehl wird verwendet, um einen bestimmten Pfad anzuzeigen oder festzulegen, der für ausführbare Dateien verfügbar ist.

Pause

Der Befehl pause wird in einer Stapel- oder Skriptdatei verwendet, um die Verarbeitung der Datei zu pausieren.Wenn der Befehl pause verwendet wird, drücken Sie eine Taste, um fortzufahren, um fortzufahren..."Nachricht wird im Befehlsfenster angezeigt.

Leistung

The power command is used to reduce the power consumed durch a computer durch monitoring software and hardware devices.

Drucken

Mit dem Befehl drucken wird eine angegebene Textdatei in ein angegebenes Druckgerät drucken.

Prompt

The prompt command is used to customize the appearance of the prompt text in Befehl Prompt or MS-DOS.

Qbasic

Der QBASIC-Befehl startet QBasic, die MS-DOS-basierte Programmierumgebung für die grundlegende Programmiersprache.

Rd

Der Befehl rd ist die Kurzversion des RMDIR -Befehls.

Rem

Der Befehl rem wird verwendet, um Kommentare oder Bemerkungen in einer Stapel- oder Skriptdatei aufzuzeichnen.

Ren

Der Befehl ren ist die Kurzversion des Befehls umbenamen.

Umbenennen

Der Befehl umbenennen wird verwendet, um den Namen der von Ihnen angegebenen einzelnen Datei zu ändern.

Ersetzen

Der Befehl Ersatz wird verwendet, um eine oder mehrere Dateien durch ein oder mehrere andere Dateien zu ersetzen.

Wiederherstellen

Der Befehl restore wird verwendet, um Dateien wiederherzustellen, die mit dem Backup -Befehl gesichert wurden.Der Backup-Befehl war nur bis zu MS-DOS 5 verfügbar.00 but the restore command was included durch default with later versions of MS-DOS to provide a way to restore files that were backed up in previous versions of MS-DOS.

Rmdir

Der Befehl rmdir wird verwendet, um einen vorhandenen oder vollständig leeren Ordner zu löschen.

Skandisk

Der Befehl scandisk wird verwendet, um Microsoft Scandisk, ein Festplattenreparaturprogramm, zu starten.

Satz

The set command is used to display, enable, or disable environment variables in MS-DOS or from the Befehl Prompt.

Satzver

Der Befehl setver wird verwendet, um die MS-DOS-Versionsnummer festzulegen, die MS-DOS auf ein Programm meldet.

Teilen

Der Befehl Share wird verwendet, um die Funktionen und Dateifreigabefunktionen in MS-DOS zu installieren.

Hülse

Der Shell -Befehl wird in der Konfiguration verwendet.SYS -Datei, um den Befehlsinterpreter anzugeben, den DOS verwenden sollte.

Wechsel

Mit dem Befehl Shift wird die Position austauschbarer Parameter in einer Stapel- oder Skriptdatei geändert.

Smartdrv

Der SmartDRV-Befehl installiert und konfiguriert SmartDrive, ein Disk-Caching-Dienstprogramm für MS-DOS.

Sortieren

The sort command is used to read data from a specified input, sort that data, and return the results of that sort to the Befehl Prompt screen, a file, or another output device.

Stapel

Der Befehl Stacks wird in der Konfiguration verwendet.SYS -Datei, um die Nummer und Größe der Stapelrahmen festzulegen.

Untermenü

Der Befehl submenu wird in der config verwendet.SYS-Datei zum Erstellen eines Menüs mit mehreren Ebenen, aus dem Sie Startoptionen auswählen können.

Substanz

Der Subst -Befehl wird verwendet, um einen lokalen Pfad mit einem Laufwerksbuchstaben zu verknüpfen. The subst command is a lot like the net use command in Fenster except a local path is used instead of a shared network path.Der Subst-Befehl ersetzte den Befehl zugewiesen, beginnend mit MS-DOS 6.0.

Schalter

Der Befehl switches wird in der config verwendet.SYS -Datei, um DOS auf besondere Weise zu konfigurieren und DOS zu sagen, dass sie verschiedene Hardwarekonfigurationen emulieren sollen.

Sys

Mit dem Befehl sys sys kopiert die ms-dos systemdateien und den Befehlsinterpreter auf eine Festplatte.Der SYS -Befehl wird am häufigsten verwendet, um eine einfache bootfähige Festplatte oder Festplatte zu erstellen.

Zeit

Der Zeitbefehl wird verwendet, um die aktuelle Zeit anzuzeigen oder zu ändern.

Baum

Der Befehl Baum wird verwendet, um die Ordnerstruktur eines angegebenen Laufwerks oder Pfades grafisch anzuzeigen.

Typ

Mit dem Befehl vom Typ wird die in einer Textdatei enthaltenen Informationen angezeigt.

Wahnsinnig

Mit dem Befehl undeleterer Befehl wird eine mit dem Befehl ms-dos delete durchgeführte Löschung rückgängig gemacht.

Unformat

The unformat command is used to undo the formatting on a drive performed durch the MS-DOS format command.

Ver

Der Befehl ver wird verwendet, um die aktuelle MS-DOS-Versionsnummer anzuzeigen.

Verifizieren

The verify command is used to enable or disable the ability of Befehl Prompt, or MS-DOS, to verify that files are written correctly to a disk.

Vol

Der Befehl vol zeigt die Volumenkennzeichnung und eine serielle Anzahl einer bestimmten Festplatte unter der Annahme, dass diese Informationen vorhanden sind.

VSafe

Der VSafe-Befehl wird verwendet, um VSafe, ein grundlegendes Virusschutzsystem für MS-DOS, zu starten.

Xcopy

Mit dem Befehl xcopy kann ein oder mehrere Dateien oder Verzeichnisbäume von einem Ort zu einem anderen kopiert werden.Der XCopy -Befehl wird allgemein als "leistungsfähigere" Version des Kopierbefehls angesehen, obwohl der Befehl robocopy sogar xcopy übertrumpft.

Fenster vs. DOS Befehls

The commands in Fenster are available from the Befehl Prompt and are called Befehl Prompt commands or CMD commands, but they are not DOS commands.

Instead, check out our List of Fenster CMD Befehls for all of the command line options you have available to you in Fenster.Wir haben auch eine Befehlsvergleichstabelle, um anzuzeigen, welche Befehle in verschiedenen Microsoft -Betriebssystemen verfügbar sind.

Wenn you're interested, there are also Fenster-specific lists, which you can find in these Fenster 8 commands, Fenster 7 commands, and Fenster XP commands documents.

War diese Seite hilfreich?

Danke, dass du uns informiert hast!

Holen Sie sich jeden Tag die neuesten Tech -Nachrichten zu liefern

E-Mail-Addresse

Es gab einen Fehler.Bitte versuche es erneut.

Du bist in! Danke für's Registrieren.

Es gab einen Fehler.Bitte versuche es erneut.

Vielen Dank

zum Anmelden.

Sagen Sie uns warum!

Mehr from Lifewire

Fenster 8 Befehl Prompt Befehls

Befehl Prompt: What It Is and How to Use It

Fenster XP Befehl Prompt Befehls

Befehl Availability Across Microsoft Operating Systems

List of Befehl Prompt Befehls

Befehl Line Befehls for Control Panel Applets

Fenster 7 Befehl Prompt Befehls

How to Open File Explorer in Fenster 11

Was ist ein Umleitungsoperator?

How to Open Befehl Prompt

How to Read Befehl Syntax

Sfc Befehl (System File Checker))

Ping Befehl

Zummat Befehl

Was ist die Dateizuweisungstabelle (FAT))?

Attraktivität commands (examples, options, switches, etc.))

Neueste: PC -Hersteller: Wir müssen über das Boot -Laufwerk sprechen
NÄCHSTE: Wie Ihre Huawei SmartWatch dazu beiträgt, Ihren Gesundheitszustand zu verbessern
Populäre Artikel/span>
Back to top