German

So erkennen Sie, ob Ihr Android -Telefon gefälscht ist

450 30/09/2021

Das Klonen von Mobiltelefonen ist ein produktives Geschäft, insbesondere in Asien.In China, den Philippinen, Indien, Vietnam und vielen asiatischen Ländern, in denen Straßenverkäufer häufig sind, finden Sie Straßenhändler, die gefälschte "Marke" -Fones verkaufen.In westlichen Ländern werden Sie eher betrogen, indem Sie ein Mobiltelefon online kaufen (z. B. über eBay)..

Die meisten geklonten Telefonmarken.

Das erste Warnzeichen ist, dass diese Klon -Telefone viel billiger sind als das ursprüngliche Modell - wenn auch nicht immer, da einige Anbieter versuchen, diese Telefone für nur etwas weniger als der ursprüngliche Wert zu verkaufen, wobei die Unwissenheit der Menschen vorliegt.Viele Zuuristen sehen diese Telefone und denken, dass sie ein authentisches Preis -Leistungs -Verhältnis erhalten.In anderen Fällen bestellen Menschen Telefone online, nur um einen Klon zu schicken.

In diesem Artikel werden wir erklären, wie Sie ein Klontelefon von einem Original leicht mitteilen können, indem Sie einfach mehrere Dinge in der Überprüfung überprüfen

Software

.Einige Fabriken, die diese gefälschten Telefone produzieren

wirklich gut

at copying brand-name designs, so it’s much easier to inspect the Software information if you doubt a phone’s authenticity.

Interner Speicher summiert sich nicht

Viele Klontelefone werden als bessere Spezifikationen verkauft als sie wirklich haben.Am einfachsten zu überprüfen ist der interne Speicher. So, if a street vendor tells you a phone has 16GB internal storage, take a quick peek in Settings > Storage.Sie werden wahrscheinlich so etwas sehen:

Hier können Sie das Telefon leicht sehen, tatsächlich hat nur 8 GB Speicherplatz.Manchmal wurde jedoch eine spezielle modifizierte Firmware auf dem Klontelefon installiert, um falsche Speicherwerte im Einstellungsmenü anzugeben.Wenn das Telefon also den richtigen internen Speicherbetrag zeigt, den es haben sollte, aber Sie zweifeln immer noch an seiner Authentizität, fahren Sie fort.

Machen Sie ein paar Bilder und Videos

Manchmal ist das Telefon so offensichtlich gefälscht, nur durch Überprüfung der shörischen Rückfahrkamera.Zum Beispiel könnte das Gehäuse zwei Kameraobjektive haben, um

erscheinen

Als zweifacher Linsenkamera.Aber dann entfernen Sie die hintere Abdeckung und entdecken, dass eines der Objektive tatsächlich falsch ist.

Fake Samsung J1

For example, on this Samsung J1 clone, it erscheinens to have a triple-lens rear camera.Aber die 3 Grundlinsen sind tatsächlich falsch.Außerdem macht Samsung nicht einmal ein J1 -Modell mit Triple Camera Objektiv.

Sie müssen also ein paar Bilder mit dem Telefon aufnehmen, um die Qualität zu überprüfen.Wenn das Telefon beispielsweise eine 24 -Megapixel -Kamera sein soll, aber Fotos von sehr geringer Qualität, ist es höchstwahrscheinlich ein gefälschtes Klontelefon.

Sie können auch versuchen, Videos zu drehen, um den internen Speicher zu testen. If Settings > Internal Storage reports the phone has 16GB internal storage with 8GB free, and you record a 5MB video, try to save it, and get an “Insufficient Storage Available” warning, guess what?Es ist probably a fake clone phone.

Überprüfen Sie die Build -Nummer

Viele Klontelefone haben Build bearbeitet.Prop files, which is how they are able to display things like fake model names and internal storage values in Settings > About Phone.In der Tat können viele grundlegende Telefoninformationen im Build leicht bearbeitet werden.Requisite nur durch Ändern einiger Zeilen mit einem Texteditor und dem Neustart des Telefons.Zum Beispiel, wenn ich diese Zeilen geändert habe:

ro.Produkt.Modell = SM-G900

ro.Produkt.Hersteller = Samsung

Zu

ro.Produkt.Modell = Klontelefon 101

ro.Produkt.Hersteller = Appuals

Then the phone would display “Clone Phone 101” and “Appuals” in Settings>About Phone.So einfach ist das.

Aber lustig genug verwenden viele gefälschte Telefone keine gefälschten Build -Nummern.Es ist

möglich

, aber die meisten von ihnen nicht.Weil sie es nicht können!Was hier passiert, ist, dass die meisten Klontelefone auf billigen MediaTek -Socs basieren, die auf Streudateien beruhen, um benutzerdefinierte Firmware zu laden.Die Hersteller der Klontelefone laden sie also einfach mit leicht verfügbaren „benutzerdefinierten“ Firmware für MediaTek -Geräte - was bedeutet, dass viele Klontelefone tatsächlich gleich laufen (

oder ähnliches)

Firmware.

So here is a screenshot of the About > Settings from a fake Huawei G9 LTE. If we look at “Custom Build Number”, we can immediately tell it is running Mediatek Firmware, which tells us the phone is definitely fake.Lassen Sie uns diese Build -Nummer Stück für Stück erklären.

ALPEN.L1.MP6.V2_yuanda6580.WIR.L

Right off the bat, we know it’s a fake phone because “ALPEN” is in the build number.Alps ist eine äußerst billige chinesische Telefonmarke.Viele Klontelefone sind tatsächlich Alpen-Telefone mit gefälschten Markenlogos, die darauf festgehalten wurden. If you check this page on NeedRom, you’ll see “Alps” Firmware for a huge amount of clone models.

Das „6580“ sagt uns, dass es sich um einen MediaTek 6580 -Chipsatz handelt. So why don’t cloners create their own Firmware? Because Alps Firmware is easily available, and it’s not actually easy to modify Mediatek Firmware just to change a few things that 98% of people won’t know.

So if you doubt the authenticity of an Android phone, pull up Settings > About Phone and do a Google search for the build number it is displaying.Wenn es Sie nicht zum authentischen Hersteller bringt, sondern die Ergebnisse für seltsame chinesische ROM -Hosting -Websites zeigt, haben Sie eine Fälschung.

Verwenden Sie Dialer -Codes

Einige Telefonhersteller verfügen über benutzerdefinierte Dialer -Codes, die leicht anzeigen können, wenn Ihr Telefon gefälscht ist oder nicht.

In einem Samsung -Telefon können Sie beispielsweise Samsung -Codes in der Dialer -App wählen, die bestimmte Dinge nach der Eingabe starten sollten.Wenn dies nicht der Fall ist, haben Sie eine Fälschung.

Hier sind einige gemeinsame Herstellercodes.Sie können für andere googeln.

Huawei:*#*#4636#*#*(Telefoninformationen)

Samsung: *#1234# (Display Firmware version)

HTC:#*#4636#*#*(Geräteinformationen)

Motorola: *# 06# (Anzeige iMEI)

Sony:*#*#4636#*#*(Telefoninformationen)

Android

Android -Sicherheit

Neueste: So installieren Sie Chrome OS auf einem Raspberry PI - Chromium OS (Fydeos)
NÄCHSTE: Kopieren Sie das Windows -Betriebssystem auf USB -Flash -Laufwerk
Populäre Artikel/span>
Back to top