German

SPSS -Tutorial

417 11/11/2021

Der erste Schritt zum Definieren von Variablennamen und -attributen besteht darin, die Registerkarte Variable View im Datenfenster auszuwählen.Dann können wir jedes Attribut unten erstellen (oder bearbeiten)).

Name

Der Name jeder SPSS -Variablen in einer bestimmten Datei muss eindeutig sein.es muss mit einem Brief starten;Es kann bis zu 8 Zeichen haben (einschließlich Buchstaben, Zahlen und dem Unterstrich (Beachten Sie, dass bestimmte Schlüsselwörter sindrevers sind und möglicherweise nicht als Variablennamen verwendet werden, e.g., "Berechnen", "Summe" und so weiter)).Um einen vorhundenen Namen zu ändern, klicken Sie in die Zelle mit dem Namen, markieren Sie den Teil, den Sie ändern möchten, und geben Sie den Ersatz ein.Um einen neuen Variablennamen zu erstellen, klicken Sie in die erste leere Zeile unter der Spalte Name und geben Sie einen neuen (eindeutigen)) Variablennamen ein.

Beachten Sie, dass wir "CAT_DOG" verwenden können, aber nicht "Cat-Dog" und nicht "Catdog".Der Bindestrich wird von SPSS als Subtraktion (Cat Minus Hund)) interpretiert, und der Raum verwirrt SPSS darüber, wie viele Variablen benannt werden.

Typ

Die beiden Grundtypen von Variablen, die Sie verwenden, sind

numerisch

und

Saite

.Numerische Variablen können nur Zahlen zugewiesen haben.String variables may contain letters or numbers, but even if a Saitevariable happens to contain only numbers, numerisch operations on thatvariable will not be allowed (e.g., finding the mean, variance,stundard deviation, etc...)).Um einen variablen Typ zu ändern, klicken Sie auf diese Zelle im grauen Feld mit...

Wenn Sie auf dieses Feld klicken, werden das Menü Variablen Typ angezeigt:

If you select a numerisch variable, you can then click in the widthbox or the decimal box to change the default values of 8 charactersreserved to displaying numbers with 2 decimal places.Für Vollkornzahlen können Sie die Dezimalstellen auf 0 fallen lassen.

If you select a Saite variable, you can tell SPSS how much "room"to leave in memory for each value, indicating the number of charactersto be allowed for data entry in this Saite variable.

Breite

Die Breite einer Variablen ist die Anzahl der Zeichen, die SPSS für die Variable eingegeben werden kann. If it is a numerischal value with decimals, this total width has to include a spot for each decimal, as well as one for the decimal point. You can change a width by clicking in the widthcell for the desired variable und typing a new number or you can usethe arrow keys at the edge of the cell

Dezimalstellen

Die Dezimalstellen einer Variablen sind die Anzahl der Dezimalstellen, die SPSSWILL anzeigen. If more decimals have been entered (or computed bySPSS)), the additional information will be retained internally but notdisplayed on screen.Für ganze Zahlen würden Sie die Anzahl der Dezimalstellen auf Null reduzieren. You can change the number of decimal places byclicking int he decimals cell for the desired variable und typing anew number or you can use the arrow keys at the edge of the cell

Etikett

The label of a variable is a Saite of text to indentify in moredetail what a variable represents. Unlike the name, the label islimited to 255 characters und may contai

n spaces und punctuation. Forinstance, if there is a variable for each question on a questionnaire,you would type the question as the variable label. To change or edita variable label, simply click anywhere within the cell.

Werte

Although the variable label goes a long way to explaining what thevariable represents, for categorical data (discrete data of bothnominal und ordinal levels of measurement)), we often need to know whichnumbers represent which categories.Um anzuzeigen, wie diese Zahlen in den Bereichen signiert sind, kann man bestimmten Werten Beschriftungen hinzufügen, indem Sie auf die klicken...Box in der Wertezelle

Clicking here opens up the Value Etiketts dialogue box.

Click in the Value field to type a specific numerisch value

Click in the Etikett field to type the corresponding label

Click on the Add button to add this pair of value und label to the list

You can remove a pairing created above by clicking on that pair und then clicking on the delete button.In ähnlicher Weise können Sie die Paarung ändern, indem Sie auf das Paar klicken und dann einen neuen Wert, ein neues Etikett oder beides eingeben.Anschließend klicken Sie auf die Schaltfläche Änderung.Wenn Sie mit den Definitionen jedes Wertes zufrieden sind, klicken Sie auf die Schaltfläche OK

Die eigentliche Schönheit der Wertschilder ist in der Datenansicht zu sehen, indem Sie auf das Symbol "Zehen -Tag" in der Werkzeugleiste klicken

, which switches between the numerisch values und their labels

Fehlen

We sometimes want to signal to SPSS that data should be treated as missing, even though there is some other numerischal code recorded instead of the data actually being missing (in which case SPSS displays a single period -- this is also called SYSTEM MISSING data)).In diesem Beispiel nach dem Klicken auf die... button in the Fehlen cell, I declsindd "9", "99", und "999" all to be treated by SPSS as missing (i.e.Diese Werte werden ignoriert))

Säulen

Die Eigenschaft der Spalten gibt SPSS an, wie weit die Spalte für eine Variable sein sollte.Verwechseln Sie diese nicht mit der Breite, was darauf hinweist, dass die Ziffern der Nummer angezeigt werden.Die Säulengröße zeigt an, wie viel Platz zugewiesen wird als in dem Grad, in dem sie gefüllt ist.

Ausrichten

Die Eigenschaft Ausrichtung gibt an, ob die Informationen in der Datenansicht linksgerecht, rechtsgerecht oder zentriert werden sollten

Messen

The Messen property indicates the level of measurement. SinceSPSS does not andersiate between interval und ratio levels ofmeasurement, both of these quantitative variable types sind lumpedtogether as "scale". Nominal und ordinal levels of measurement,however,

sind

anders

Neueste: Welches Betriebssystem sollten Sie für Ihren nächsten PC auswählen?
NÄCHSTE: So protokollieren Sie Transformationsdaten in SPSS
Populäre Artikel/span>
Back to top