German

Der Hersteller von Microsoft und Voting Machine Hart kooperieren mit der Wahlsicherheit

458 03/07/2021

Nachdem in den letzten beiden Präsidentschaftswahlzyklen viele Probleme aufgetreten sind, hat die Sicherheit der Wahlgeräte immer mehr Aufmerksamkeit erregt.Microsoft hofft, seinen Teil zu leisten, um Zweifel an der Legitimität der Ergebnisse zu beseitigen.Es kündigte eine Partnerschaft mit Hart Intercivic an, einer der drei großen U..S.Wahlmaschinenlieferanten, um die ElectionGuard -Software von Microsoft zu implementieren.

Mit ElectionGuard können die Wähler sicherstellen, dass ihre Stimmen durch End-to-End-Überprüfbarkeit ordnungsgemäß (und nicht geändert) wurden.Wahlsicherungsexperten von Drittanbietern können ihre eigenen Programme für die Prüfung der Wahlergebnisse durch ElectionGuard erstellen.

Hart wird die Wahlgüter in seinem Verity -Abstimmungssystem testen, das von mehr als 500 Gerichtsbarkeiten in 17 Staaten verwendet wird.Die Wähler verwenden weiterhin einen Touchscreen und drucken OU

t their selections or fill out a paper ballot. Once they scan their ballot into Verity, ElectionGuard will count and encrypt it.

Die Wähler erhalten dann einen Bestätigungscode, mit dem sie im Internet überprüfen können, ob ihr Stimmzettel korrekt gezählt wurde.Microsoft sagt, der Inhalt eines Wählerstimmzettels wird in diesem Prozess nicht bekannt gegeben und wird privat bleiben.

Microsoft arbeitet seit vielen Jahren an dieser Technologie.Es macht ElectionGuard Open Source und offen für alle 2019, um das U zu machen.S.Abstimmungsprozess transparenter.Hart ist der erste wichtige Hersteller von Abstimmungsmaschinen, der die Software übernimmt.Wenn es in der Präsidentschaftskampagne 2024 in 2024 weit verbreitet ist, wird ElectionGuard möglicherweise dazu beitragen, zukünftige Verschwörungstheorien über Wahlergebnisse zu bekämpfen.

Neueste: Neue Funktionen von Apple Airpods sind ein neues Werkzeug, das beim "milden" Hörverlust hilft
NÄCHSTE: Blackberry ist Reddits neuester Meme -Aktie
Populäre Artikel/span>
Back to top