Heim Hardware Konvertieren eines USB-Druckers in einen Netzwerkdrucker

Konvertieren eines USB-Druckers in einen Netzwerkdrucker

1782 07/08/2021

Einer meiner guten Freunde fragte mich, wie man einen USB-Drucker in einen Netzwerkdrucker umwandelt.

Nun, es ist wirklich einfach mit vielen Druckern. Ich werde einige Techniken besprechen, die Sie verwenden können, um genau das zu tun. Aber bevor ich das erörtere, möchte ich Ihnen sagen, dass Sie Ihren Drucker teilen können, wenn Sie einen Computer als dedizierten Server zu Hause haben. Ich werde das nicht diskutieren, weil es viele Artikel auf Google gibt, in denen nur darüber diskutiert wird, wie man das macht. Werfen wir einen Blick auf einige Dinge, mit denen wir einen USB-Drucker in einen Netzwerkdrucker umwandeln können.

Die erste erfolgt über den Druckerserverport Ihres Modems oder Modems/Routers (Beachten Sie, dass diese Option nicht bei jedem Modem/Router/Gateway verfügbar ist).

Als Zweites müssen Sie ein NPS-Gerät (Network Print Server) kaufen

Sehen wir uns die Hardware an, die Sie für die erste Option benötigen.

Viele moderne Router-Gateways unterstützen externe USB-Geräte, um beispielsweise Ihren USB-Speicher für das Netzwerk verfügbar zu machen oder Ihren Drucker für das Netzwerk verfügbar zu machen. Solche Geräte haben viele Namen, aber lassen Sie mich einige davon hier hervorheben

DIR-655 XTREME N™ BREITBAND-ROUTER MIT 4-PORT-GIGABIT-SWITCH (

http://www.dlink.com.au/products/?pid=530

)

Netgear DVG834N (

http://www.netgear.com.au/service-provider/products/routers-and-gateways/dsl-gateways/DVG834N.aspx

)

DIR-120 BREITBAND-ROUTER MIT 4-PORT-SWITCH & EINZELNER USB-DRUCKSERVER (

http://www.dlink.com.au/products/?pid=766

)

Es gibt haufenweise davon auf dem Markt. Suchen Sie nach „Router mit USB-Druckserver“.

Sehen wir uns die Hardware an, die Sie für die zweite Option benötigen – einen NPS

Jetzt ist die zweite Option nur praktikabel, wenn Sie die obige Option nicht bereits bei sich zu Hause haben. Überprüfen Sie Ihre Produktspezifikation und versuchen Sie festzustellen, ob die Druckerunterstützung bei Ihrem Gerät nicht bereits vorhanden ist. Eine weitere Sache, die Sie verstehen sollten, ist, dass nicht alle Drucker nach meinen Messwerten und Erkenntnissen mit NPS funktionieren werden.

Im Folgenden sind einige der Geräte aufgeführt, von denen ich persönlich denke, dass sie in den meisten Fällen gut geeignet sind.

D-Link DPR-1040 1 USB-Anschluss

Drahtlos

G Multifunktionsdruckserver

TP-LINK TL-PS110U Druckerserver Einzelner USB2.0-Port –

Nur Ethernet

D-Link DPR-2000 4-Port-USB-Wireless-G-Multifunktionsdruckserver

es gibt noch jede Menge mehr. Es hängt alles davon ab, was Sie wählen und was Ihre endgültige Anforderung ist.

Nun, da Sie Ihr Router-Gateway oder NPS installiert haben. Schließen Sie einfach Ihren Drucker an den Drucker-USB-Anschluss des Geräts an. Sobald Sie dies getan haben, ist Ihr Drucker im Netzwerk verfügbar und ihm wird eine IP zugewiesen. Sie müssen zur Verwaltungskonsole Ihres Gateways oder zu einem anderen Netzwerkkanal wechseln, der die DHCP-Optionen für Ihr Netzwerk steuert. Von dort aus können Sie Ihrem Drucker eine permanente IP zuweisen. Sobald die Verbindung normal hergestellt ist, wird Ihr Drucker als verbundenes Gerät in Ihrer Gateway-Verwaltungskonsole angezeigt, auf die normalerweise über http://192.168.0.1 oder http://192.168.1.1 oder http://10.0.0.1 zugegriffen werden kann. Probieren Sie eine dieser Optionen aus. Wenn es nicht funktioniert, öffnen Sie Ihre Eingabeaufforderung und geben Sie ipconfig ein, wie unten gezeigt

Überprüfen Sie nun die angezeigte IP für „Default Gateway“ und geben Sie diese in Ihren Browser ein. Sehen Sie in Ihrem Produkthandbuch nach, wie der Benutzername und das Passwort für das Admin-Konto für Ihr Gateway lauten. Und folgen Sie dem Verfahren, um Ihrem Drucker eine IP zuzuweisen.

Sobald Sie mit der Zuweisung der IP fertig sind, können Sie den Drucker ganz einfach zu Ihrem System hinzufügen.

Ich verwende Windows 7, um meinen Drucker hier zu konfigurieren, aber die Anweisungen sind für alle anderen Windows-Betriebssysteme ziemlich gleich

Als erstes zu Start > Geräte und Drucker

Sobald das Fenster erscheint, klicken Sie irgendwo mit der rechten Maustaste und klicken Sie auf „

Fügen Sie einen Drucker hinzu

Ein neues Fenster wie das unten gezeigte wird eingeblendet

Klicken Sie auf „

Fügen Sie einen Netzwerk-, Drahtlos- oder Bluetooth-Drucker hinzu

Wenn Ihr Drucker auf dem nächsten Bildschirm nicht angezeigt wird, ist das in Ordnung, klicken Sie einfach auf „

Der gewünschte Drucker ist nicht aufgeführt

Sie werden den unten gezeigten Bildschirm sehen

Wählen Sie jetzt die 3. Option „

Fügen Sie einen Drucker mit einer TCP/IP-Adresse oder einem Hostnamen hinzu

Sie werden den Bildschirm unten sehen

Wählen Sie den Gerätetyp „TCP/IP“ und geben Sie die IP-Adresse unter „

Hostname oder IP-Adresse”

Feld.

Im

Portname

Geben Sie im Feld

einen Portnamen ein, der eine beliebige Zeichenfolge sein kann, oder verwenden Sie den Standardnamen, den der Assistent bereitstellt, wenn Sie mit der Eingabe Ihrer IP-Adresse beginnen.

Wenn die IP-Adresse korrekt ist, erkennt Windows von nun an den Drucker und installiert ihn für Sie. Wenn Sie nach den Gerätetreibern gefragt werden, suchen Sie diese bitte auf Ihrer Druckerdiskette.

Vieles kann schief gehen. Wenn Sie Fragen haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen. Ich bin kein Experte für Netzwerkprobleme, aber ich werde versuchen, Ihnen zu helfen.

Dieses Handbuch richtet sich nur an Personen, die die grundlegende Netzwerkterminologie verstehen, und an Personen, die ihren Drucker über ihr Heimnetzwerk verfügbar machen möchten.

Zusätzliche Ressourcen

Ich werde mehr darüber schreiben, wie Sie einen Drucker in Ihrem Netzwerk freigeben und darauf zugreifen. Sie können den obigen Artikel jederzeit korrigieren, wenn Sie der Meinung sind, dass etwas verbessert werden kann, oder wenn oben etwas nicht stimmt, kommentieren Sie einfach und ich werde die Änderung vornehmen, wenn ich damit einverstanden bin 🙂

Hoffe, das hilft

Prost

Ja

Neueste: Installieren Sie das Betriebssystem auf einer neuen Festplatte
NÄCHSTE: Wie man Passwort schützt Winrar Archive
Populäre Artikel/span>
Back to top